Grundschule Seeburg-Seulingen

… gemeinsam viel bewegen …

Verabschiedung der Viertklässler

abschied7-06

Am letzten Schultag, den 21.06.2017 begann um 8.30 Uhr der Abschiedsgottesdienst für die Viertklässler. Unter dem Motto „Neue Wege gehen“ machte Pastor Vielhauer den Schülerinnen und Schülern sowie den zahlreichen Eltern und Großeltern bewusst, dass die Viertklässler nun das letzte Mal den Schulweg zu unserer Grundschule gegangen sind. Nach den Sommerferien wird ihr morgendlicher Weg ein anderer sein. Wir wünschen ihnen, dass dieser immer leicht zu gehen sein wird, und dass ihnen keine Steine in den Weg gelegt werden.
Nach dem Gottesdienst fand die traditionelle Verabschiedungsfeier in der Aula statt. Die Viertklässler sangen „Alte Schule, altes Haus“ sowie „Ein Hoch auf uns“. Jede/r Drittklässler/in hat sich einen Schüler oder eine Schülerin ausgesucht, ihm/ihr einen Brief geschrieben und eine Zuckertüte gebastelt. Diese Briefe wurden nun vorgelesen und die Zuckertüten überreicht. Das war ein toller wertschätzender Moment für die Viertklässler. Vielen Dank an die dritte Klasse!
Es folgten die feierliche Verleihung der Ehrenurkunden von den leichtathletischen Bundesjugendspielen und die Verteilung der Schwimmpässe. Den Gewinnerinnen und Gewinnern des Lesewettbewerbs wurden Büchergutscheine und allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Lesewettbewerbs wurden Eis-Gutscheine überreicht.
Zum Schluss sangen die Drittklässler für die Viertklässler „Wir sind groß“ und Frau Robbeloth schenkte jeder Schülerin und jedem Schüler der vierten Klasse ein Buch, in dem sie ihre zukünftigen großartigen Momente festhalten sollen.
Daraufhin wurden klassenintern die Zeugnisse verteilt und die Schülerinnen und Schüler in die Ferien entlassen.
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie allen Lehrerinnen wunderschöne erholsame Ferien und bedanken uns für ein erfolgreiches Schuljahr 2016/17 und die gute Zusammenarbeit!

1mehr-Bilder2016

Wandertag Heinz-Sielmann-Stiftung

wander17-06

Am Dienstag, den 20.06.2017, dem vorletzten Tag vor den Sommerferien, haben wir das gute Wetter genutzt und sind mit allen Klassen unserer Schule für einen Wandertag zur Heinz Sielmann Stiftung auf dem Gut Herbigshagen gefahren.
Als wir dort ankamen, konnten wir uns mit einem gesunden ausgiebigen Frühstück stärken. Dies wurde von freiwilligen Müttern vorbereitet, zur Stiftung gebracht und dort aufgebaut. Der Förderverein hat auch dieses Mal die Kosten für dieses gemeinschaftliche Essen übernommen. An dieser Stelle möchten wir den netten Eltern und dem Förderverein ganz herzlich danken!
Nachdem alle Mägen gut gefüllt waren, machten wir uns auf dem Weg zum Baumhaus, um von dort aus, die wunderschöne Aussicht zu genießen! Ein weiteres Highlight war der Kletterpfad, auf dem die Schülerinnen und Schüler ihr Gleichgewichtsvermögen sowie ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen konnten.
Insgesamt war es ein schöner gemeinschaftlicher Ausflug, der uns allen lange in Erinnerung bleiben wird.

1mehr-Bilder2016

Lesewettbewerb

lesewett17-06-01

Am Freitag, den 09.06.2017 fanden an unserer Schule der Lesewettbewerb und zeitgleich der Sponsorenlauf statt. Am Lesewettbewerb nahmen aus jeder Klasse vier Schülerinnen und Schüler teil. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lasen vor einer Klasse und der Jury, bestehend aus Frau Jung und Frau Frölich, zuerst einen vorbereiteten Abschnitt aus einem selbst ausgewählten Buch und anschließend einen ungeübten Text vor. Wie in jedem Jahr waren die Schülerinnen und Schüler stolz, ihre Lesefortschritte und -fähigkeiten präsentieren zu dürfen.

1mehr-Bilder2016

Fronleichnam

fronleich17-06-01

Am 15.06.2017 nahmen wieder einige Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse an der Seulinger Fronleichnamsprozession teil. Wir sind stolz darauf, dass wir es auch in diesem Jahr den Schülerinnen und Schülern ermöglichen konnten, diese Tradition wahrzunehmen.

fronleich17-06-02
fronleich17-06-03

Sponsorenlauf


Parallel zum Lesewettbewerb verausgabten sich die Schülerinnen und Schüler der anderen Klassen beim Sponsorenlauf. Nahezu allen Kindern aus Klasse 2 bis 4 gelang es, 60 Minuten ausdauernd zu laufen! Die Kinder der Klasse 1 erreichten unglaubliche 30 Minuten. Es war beeindruckend, mit wie viel Engagement die Kinder in dieser Zeit liefen und sich für die Verschönerung des Schulhofs, für die der Erlös der Spenden verwendet werden soll, einsetzten.

Bundesjugendspiele

bujuspiel17-06-01

Am Freitag, den 02.06.2017 fanden die alljährlichen Bundesjugendspiele an unserer Schule statt. Nach einer gemeinsamen Aufwärmphase haben die Schülerinnen und Schüler aller vier Klassen ihr Bestes in den Sportdisziplinen Werfen, Weitsprung, 30 - und 50-Meter-Lauf gegeben. Wir hatten in diesem Jahr bestes Wetter, sodass die Spiele gut gelaunt und hochmotiviert stattfinden konnten. Zudem konnten die Schülerinnen und Schüler im Anschluss und immer wieder zwischendurch die sportlich abwechslungsreichen Stationen auf dem Schulhof nutzen.
Dieser Tag wäre jedoch ohne die Hilfe der Eltern nicht möglich gewesen! Daher danken wir Ihnen herzlich für Ihr großes Engagement!

1mehr-Bilder2016

Klassenfahrt

klfahrt17-05

Vom 29.05. bis zum 31.05. war die Klasse 4 in der Schule nirgends zu finden! Die 21 Schülerinnen und Schüler waren an diesen drei Tagen auf Klassenfahrt in der Bildungs- und Ferienstätte Eichsfeld in Uder. Dort angekommen wartete auf die Klasse 4 ein großes Programm, welches für den ein oder anderen auch recht anstrengend werden sollte. Am Montag konnten die Schülerinnen und Schüler nach einem leckeren Mittagessen Kreisel und Schlüsselanhänger aus Holz anfertigen, welche sie als Geschenk mit nach Hause nahmen. Abends wurde an einem Lagerfeuer Stockbrot gebacken. Gut gestärkt ging es im Anschluss auf eine Nachtwanderung und letztlich völlig erschöpft ins Bett.
Am zweiten Tag fuhr die Klasse 4 nach einem reichhaltigen Frühstück zum Schaugarten Schönhagen, in dem wir einiges über Kräuter und Brennnessel gelernt und unsere Geschmacksknospen erweitert haben. Auf unserer Wanderung zurück nach Uder wurden wir von einem Gewitter überrascht, fanden jedoch Schutz in einem Pferdestall. Das Abenteuer hatte begonnen! Als wir schließlich alle gesund und mehr oder weniger munter in der Bildungs- und Ferienstätte wieder ankamen, waren wir alle erschöpft und freuten uns bereits auf das Abendessen. Nach der anschließenden Party, waren alle glücklich, im Bett zu liegen und von den vergangenen Tagen zu träumen.
Am letzten Tag wurde noch einmal das riesige Hüpfkissen ausgekostet und die letzten Wörter und Sätze in das Tagebuch geschrieben.
Es waren wunderschöne gemeinsame außerschulische Tage!

1mehr-Bilder2016

Die 9. Sinfonie der Tiere

sinfonie17-05

Am Freitag, den 24.05. kam das Theater Nimmerland mit dem Stück „Die 9. Sinfonie der Tiere“ an unsere Schule. In unserer Sporthalle traten die Schauspieler vor der gesamten Schülerschaft auf und haben die Schülerinnen und Schüler durch die lebendigen, lustigen und etwas anderen Schauspielkünste in den Bann gezogen. Durch die anschließende Instrumentenschau erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Übersicht über die vier Instrumentenfamilien sowie über die einzelnen Instrumente von Kontrabass bis Querflöte. Ein besonderes Highlight war für die Schülerinnen und Schüler, dass sie die Möglichkeit erhielten, auf einigen Instrumenten zu spielen und nicht wenigen gelang dabei ein Erfolgserlebnis!
Vielen Dank an das Theater Nimmerland für die schöne Vorstellung und das anschließende Instrumentenerlebnis.

1mehr-Bilder2016

Arbeitseinsatz

arbeit17-05

Am Samstag, den 20.05. gab es an unserer Schule einen Arbeitseinsatz! Der Förderverein hat die Aktion organisiert und Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen motiviert, den Schulhof und den Bereich vor der Schule zu verschönern. Die fleißigen Helferinnen und Helfer haben den Geländern vor dem Schulgebäude einen neuen Anstrich verpasst und die Blumenkübel mit frischen sommerlichen Blumen ausgestattet. Auf dem Schulhof haben die Väter die Beton-Sitzgelegenheiten umgestellt und mit Holz verkleidet, sodass es nun auf dem Schulhof reichlich Sitzgelegenheiten gibt. Außerdem wurden die Kletterwand und die Reckstangen gestrichen, sodass der Schulhof insgesamt in einem neuen Glanz erstrahlt.
Wir danken dem Förderverein für die Organisation und all den fleißigen Helfern für ihre Unterstützung! Ohne diese, wäre die Aktion nicht umsetzbar gewesen! Vielen Dank!

1mehr-Bilder2016

Der Ausflug nach Duderstadt

4ausflug17-05-014ausflug17-05-02

Am Montag, den 8.5.2017 sind wir, die 4. Klasse, von 10.00 bis 12.30 mit dem Bus nach Duderstadt zu einer Stadtführung und einem Besuch in der Bücherei Mecke gefahren. Als wir in Duderstadt waren, ging unsere Stadtführung vor dem Rathaus los. Von dort ging es weiter zur Mariensäule, auch Pestsäule genannt.

4ausflug17-05-044ausflug17-05-05

Anschließend sahen wir den Schützenbrunnen, der vom Schützenverein gespendet wurde. Danach sind wir zur katholischen Kirche St. Cyriakus gewandert und haben die Kirche auch von innen besichtigt.

4ausflug17-05-03

Zum Schluss sind wir zu der Bücherei Mecke gezogen. Nachdem wir eine Bücherrallye gemacht haben, bekamen wir als Geschenk zum Welttag des Buches“ „Das geheimnisvolle Spukhaus“. Dann sind wir wieder mit dem Bus nach Seulingen gefahren.

geschrieben von Noah

Low-T-Ball-Turnier

tball17-04

Am Freitag, den 28. April fand erneut ein sportliches Ereignis an unserer Schule statt: das Low-T-Ball-Turnier. Mitglieder des Tennisvereins Seeburg kamen in unsere Turnhalle und haben das Turnier mit allen Klassen organisiert und durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler haben klassenintern gegeneinander gespielt und waren von Anfang an mit viel Ehrgeiz und Spaß dabei.
Letztlich endete das Turnier mit zahlreichen Siegern und fröhlichen Kindern.
Vielen Dank an das Team vom Tennisverein Seeburg, das dieses Event möglich gemacht hat!

1mehr-Bilder2016

Ball über die Schnur Turnier

ball17-04-01

Am 27.04.2017 fand in der Duderstädter Sporthalle auf der Klappe das alljährliche regionale Ball-über-die-Schnur-Turnier der Grundschulen statt. Insgesamt waren 17 Grundschule vertreten. Ausgerichtet wurde das Turnier von uns als Grundschule. Frau Hoche hat viel Zeit und Engagement investiert, um den Kindern an diesem Tag einen reibungslosen Ablauf sowie einen ereignisreichen Tag zu ermöglichen. Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer sowie an Frau Beulke, die als turniererfahrene Betreuerin, unsere Kinder beaufsichtigt und gecoacht hat.
Mit einer sehr guten 5. Platzierung kamen unsere stolzen Jungen und Mädchen wieder in die Schule.
Herzlichen Glückwunsch - das habt ihr prima gemacht:-)

1mehr-Bilder2016

Verabschiedung von Frau Windolph und Frau Maur in den Mutterschutz

abschied17-04

Nach dem aufregenden Frühlingsturnier trafen sich das Kollegium, alle Kinder und vereinzelte Eltern in der Aula, um Frau Windolph und Frau Maur in den baldigen Mutterschutz zu verabschieden.
Nach einem tollen Lied, das alle Kinder mit Unterstützung von vier Gitarrenkindern gesungen haben, liefen bereits die ersten Tränchen.
Mit einem Gedicht über das Leben mit Kindern begeisterten die Kinder der 3. Klasse und wie wohl das Ostereier anmalen mit Kinder abläuft, stellte uns die 2. Klasse vor.
Viele herzliche Worte und tolle Geschenke gab es dann noch vom Kollegium, dem Schulelternrat und natürlich den Kindern.
Im Anschluss wurden dann bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein die Ferien eingeläutet.

1mehr-Bilder2016

Frühlingsturnier

spring17-04

Am letzten Tag vor den Osterferien fand in unserer Grundschule das traditionelle Frühlingsturnier statt. Die Kinder der 1. und 2. Klasse mussten einen Hindernisparcours überwinden und Staffeln laufen, die Kinder der 3. und 4. Klasse spielten ein 2-Felder-Ball-Turnier.
Nach dem Aufwärmen mit unserer Sportlehrerin Frau Hoche ging es für die Kinder um die Wurst. Laufen, Kriechen, Klettern und Werfen waren nur ein paar Disziplinen, in denen sich die Kinder bewähren mussten.
Für die nötige Kraft sorgte ein vom Schulelternrat vorbereitetes gesundes Frühstück, welches durch den Förderverein finanziert wurde.
Herzlichen Dank an den Förderverein und die vielen fleißigen Organisatoren sowie Helfer und natürlich auch an Frau Hoche für die ganze Vorbereitung und die Durchführung dieser sportlichen Veranstaltung.

1mehr-Bilder2016

Klasse 2000

kl2000-17-03

Am 29. März hat uns unsere Gesundheitsförderin Frau Frisch besucht und in allen Klassen das Gesundsheits- und Präventionskonzept Klasse 2000 weiter erarbeitet.
Die Kosten für diese Aktion übernehmen die Paten der jeweiligen Klassen. In Klasse 1 ist das die pronova BKK und in den Klassen 2-4 die Volksbank.
Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken.

In Klasse 1 hat Frau Frisch zu Beginn erstmal das Konzept vorgestellt und als erste Einheit mit den Kindern den Weg der Luft erarbeitet.
In Klasse 2 ging es diesmal um das Thema Wutabbau und Entspannung.
Die Klasse 3 hat sich mit dem Weg des Blutes und dem Herzen beschäftigt.
In der 4. Klasse ist es der vorletzte Besuch gewesen, bei dem Kinder zum Thema Gefühle und Freundschaft gearbeitet haben.
In allen Klassenstufen ist stets KLARO dabei, der die Kinder bei ihren Forscheraufgaben unterstützt.

1mehr-Bilder2016

Autorenlesung

lesung17-03

Am letzten Donnertag 09. März war die Kinderbuchautorin Michaela Schreier aus Duderstadt auf ihrer Lesereise bei uns zu Gast sein. Sie hat uns ihr neues Buch „Piris Piratengeschichten“, aber natürlich auch noch weitere bereits erschienene Bücher vorgestellt.
Nachdem sie uns erzählt hat wie sie zum Schreiben gekommen ist und welche Bücher sie bisher schon geschrieben hat, hat sie uns aus ihrem neu erschienen Buch vorgelesen. Verkleidet als Piratin nahm sie uns mit auf die Piris Reise von der Nordsee ins Eichsfeld. Die Kinder der 3. und 4. Klasse bekamen anschließend noch eine kleine Kostprobe ihrer "Muurspöök-Gruselgeschichten".
Einige Kinder waren so begeistert, dass sie sich die Piris-Geschichten zum Stöbern mit nach Hause nahmen.
Herzlichen Dank für einen schönen Vormittag:-)

1mehr-Bilder2016

Workshop drumcircles@tour

trommel17-02

Für die Kinder der 3. und 4. Klasse ging es am Faschings-Dienstag (28.02.) gleich aufregend weiter. Sie bekamen Besuch von Ben von der GEWA music GmbH, der mit ihnen eine Schulstunde musikalisch gearbeitet hat.

DRUMCIRCLE? WAS IST DAS EIGENTLICH?
Ein Drumcircle ist kein Trommelkurs. Ein Drumcircle ist ein spontanes Miteinander, in dem alles möglich ist, alles erlaubt ist, es keine Fehler gibt. So haben alle Teilnehmer, Erwachsene oder Kinder die Möglichkeit, sich ohne Hindernisse auszuleben, miteinander zu kommunizieren und zu lernen, ohne gelehrt zu werden.

Die Kinder hatten sichtlich Spaß und entlockten ihren Trommeln ganz schön laute Töne. Anfangs klang es noch wie ein wildes Durcheinander,aber schon nach kurzer Zeit ergab sich ein recht harmonisches Miteinander.
Danke Ben für einen interessanten Ausflug in die Trommelwelt!

1mehr-Bilder2016

Rosenmontag

fasching17-02

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ganz wild und ausgelassen den Karneval gefeiert. In bunten Kostümen und teilweise bis zur Unkenntlichkeit verkleidet haben die Kinder sich erstmal in ihren Klassen getroffen. Nach einem ausgiebigen und sehr leckeren Frühstück, das der Schulelternrat vorbereitet hat, ging es zur großen Modenschau in die Turnhalle. Nach dem Aufwärmen zum "Roten Pferd" wurden gruppenweise alle Kostüme der Kinder und Lehrkräfte begutachtet. Weitere Auftritte einzelner Kinder folgten. Das "Fliegerlied" machte den Abschluss und dann konnte sich auf dem Schulhof bei frischer Luft erstmal ausgetobt werden.
Für de meisten Kinder endete der Schultag heute um 13 Uhr - aber auch im KidsClub wurde am Nachmittag fleißig weiter gefeiert.
DANKE an den Schulelternrat und die fleißigen Helfer sowie die mutigen Tänzer und Sänger für ihre tollen Auftritte in der Turnhalle:-)
Wir freuen uns schön auf nächstes Jahr...

1mehr-Bilder2016

Bücherei wird Lesezimmer

lesezim17-02

Die ersten Bilder der umgestalteten Bücherei sind da.
Alle Kinder der Schule haben sich mit einem Handabdruck an den neu gestrichenen Wänden verewigt.Die Kinder des Schülerrates haben fleißig beim Einräumen und Dekorieren geholfen.
Jetzt müssen nur noch die letzten Arbeiten erledigt werden, um die Umgestaltung von der Bücherei zu einem Lesezimmer abschließen zu können.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Thomas Wucherpfennig, der als fachkundiger Malermeister aus Seulingen mit Unterstützung von Meik Wucherpfennig, für die farbliche Neugestaltung gesorgt hat.
Natürlich waren auch unser Hausmeister und Frau Varrelmann, als Bücherei-Verantwortliche mit an der Umgestaltung beteiligt. Herzlichen Dank:-)

1mehr-Bilder2016

Weihnachtsfeier

xmas16-12

Am letzten Schultag in diesem Jahr haben wir mit allen Kindern eine kleine Weihnachtsfeier in der Schulturnhalle durchgeführt. Herzlich eingeladen waren auch die Eltern und die Senioren aus den Tagespflegen in Bernshausen, Seulingen und Wollbrandshausen sowie die Vorschulkinder aus dem Seulinger Kindergarten. Die Turnhalle war gut gefüllt.

Die Kinder haben sowohl Lieder vom Weihnachtskonzert mit den Vorschulkindern vorgetragen, als auch traditionelle Weihnachtslieder, instrumental oder a capella, sowie weihnachtliche Gedichte.
Ein Krippenspiel durfte natürlich nicht fehlen. Dies haben die Kindern der 1.-4. Klasse vorgetragen, die in den letzten Monaten einmal in der Woche im KidsCLub mit unseren Praktikanten Leon Kellner und Paula Müller geübt haben. Einen Auftritt hatten sie bereits beim Seniorenadvent im Seulinger Bürgerhaus und ein Großteil von ihnen spielt auch am Heiligenabend in der Seulinger Kirche.
Ein weitere Höhepunkt war die Übergabe der Sportabzeichen, zu der sogar ein Fotograf des Eichsfelder Tageblatts gekommen war. Frau Hoche und Frau Wucherpfennig, als Vertreterin des TSV Seulingen, die auch die Durchführung mit unterstützt hat, haben die Ehrungen der Kinder übernommen.
Zum Abschluss sangen alle Kinder das Lied "Feliz Navidad" und verabschiedeten damit unsere Gäste in eine schöne und hoffentlich erholsame Weihnachtszeit.
Die Kinder freuten sich riesig über ihre gelungenen Auftritte und waren nun sehr gespannt auf das Christkind und den Weihnachtsmann.

1mehr-Bilder2016

Weihnachts-Familien-Konzert

xmas-plakat1-250
Nach aufregenden Wochen der Vorbereitung fand nun endlich am 12.12.2016 das große Weihnachts-Familien-Konzert mit dem bekannten Kinderliedermacher Reinhard Horn statt.
Zusammen mit den Kindergartenkinder aus Seulingen empfingen unsere Kinder ihre Familien und viele weitere Gäste in der Seulinger Kirche. Diese war bis auf den letzten Platz belegt. Die Chorkinder, alle mit roten Weihnachtsmützen gekennzeichnet, hatten große Freude an dem Konzert und wurden am Ende mit einem tosenden Applaus und Zugabe-Rufen belohnt.
Anschließend konnte der Abend auf dem gemütlichen kleinen Weihnachtsmarkt im Pfarrhof bei Glühwein und Bratwurst ausklingen.

Wir bedanken uns von Herzen bei allen fleißigen Helfern, Unterstützern, der Fotografin, den Standbetreiberinnen und großzügigen Spendern sowie bei dem sehr unkomplizierten und freundlichen Team um Reinhard Horn.
Die kleine Reise zu Weihnachten unterm Sternenzelt hat uns und den Kindern sehr viel Freude bereitet - es war ein einmaliges Erlebnis.

Bericht im Göttinger Tageblatt

1mehr-Bilder2016

Kekse backen

kekse16-11

Am 23. und 24. November waren wie Kinder der 2. Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Frau Frölich in der Seulinger Bäckerei Habenicht zum Weihnachtskekse backen. Das war ein Spaß, aber lesen und schauen Sie selbst...

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Bäckerei Habenicht für diese sehr gelungene Aktion mit den Grundschulkindern und die vielen leckeren Kekse...im nächsten Jahr kommen wir gerne wieder :-)

Handball-Aktionstag

handball16-11

Handballvereine bewegen 18500 Schülerinnen
Teilnehmerrekord: 231 niedersächsische Grundschulen mit knapp 18500 Schülerinnen beteiligten sich am „Tag des Mädchenhandballs“.
Der Handballverband Niedersachsen (HVN) hatte die Schulen gemeinsam mit seinen Mitgliedsvereinen zur Teilnahme an dem Aktionstag aufgerufen.

Auch die Sportlehrerin der Grundschule Seeburg- Seulingen, Cornelia Hoche, holte diesen Aktionstag an die Schule. Am Freitag, den 11.11.2016 in der Zeit von 8.00 – bis 12.00 Uhr war es dann soweit. Der TSV Landolfshausen führte mit 39 Kindern der Klassen 3 und 4 erfolgreich den Handballaktionstag an der Grundschule Seeburg- Seulingen durch. Da durften ausnahmsweise auch die Jungs mitmachen.
Das Team des TSV Landolfshausen gestaltete für unsere Kinder einen abwechslungsreichen Vormittag und weckte bei vielen Schülerinnen und Schülern unserer Schule nachhaltiges Interesse am Handballspiel.
Romy und Insa aus der 4. Klasse hat es viel Spaß gemacht. „Sie sollen mit ihrem Programm so weitermachen“, gibt Lilli ein großes Lob an die Akteure des TSV Landolfshausen.
Viele unsere Kinder waren von dem Schnuppertag so begeistert, dass sie es sich gut vorstellen können, auch im Verein Handball zu trainieren. „Das macht echt Spaß und ist richtig cool“, waren sich auch die Jungs einig.

1mehr-Bilder2016

Projekttag Erntedank

ernte16-09-01

Am letzten Tag vor den Herbstferien fand unser jährlicher Projekttag zum Thema Erntedank statt.
Gestartet wurde in allen Klassen mit den Vorbereitungen für…
• Klasse 1 Schnittchen
• Klasse 2 Obstsalat und Obstspieße
• Klasse 3 Kartoffelsalat und Waffeln
• Klasse 4 Kartoffelsuppe

Einige Mamas hatten ihre Hilfe angeboten und unterstützten die Kinder beim Arbeiten.

2weiterlesen-2016

Großes Zirkusprojekt an der Grundschule Seeburg-Seulingen

zirkus16-09

In der Woche vom 29.8.-02.09.2016 gastierte die Familie Kaselowsky mit ihrem Projektzirkus Bellissimo an der Grundschule Seeburg-Seulingen und nahm die Grundschüler für eine Woche mit in ihre Welt.
Nachdem die Dritt- und Viertklässler der Zirkusfamilie beim Einräumen des riesigen Zirkuszeltes halfen, wurden die Kinder in verschiedene Artistengruppen eingeteilt und schon ging das Training für alle Schüler los. Es wurden Hundedresseure, Akrobaten, Clowns, Jongleure und Bodenturner ausgebildet. Von Anfang an waren die Kinder mit voller Konzentration dabei, so dass die beiden Vorführungen am Donnerstag vor Publikum zur vollsten Zufriedenheit aller abliefen. Bei der Abendvorstellung zeigten die Kinder im ausverkauften Zirkuszelt, was sie in der Woche gelernt haben und wozu sie fähig sind. Die anwesenden Eltern, Geschwister und Großeltern waren begeistert. Der Applaus war riesig.
Nachdem am Freitag wieder beim Abbau geholfen wurde und die LKWs beladen waren, stand leider schon wieder der Abschied von dem tollen Projekt und der Familie Kaselowsky an, die in so kurzer Zeit die Herzen unserer Grundschüler erobert hat.
Wir freuen uns, wenn es in 4 Jahren hoffentlich wieder heißt: „Hereinspaziert in unser Zirkuszelt…!“


1mehr-Bilder2016

Wandertag

wander16-08

Am Freitag, 26.8. wanderten wir bei traumhaft sonnigem Wetter zum neu eröffneten Traumspielplatz in Seeburg. Alle 80 Kinder stürmten nach der Ankunft in Seeburg das Piratenschiff und die weiteren Spielgeräte.
Versorgt worden wir von den fleißigen Helferinnen und Helfern des Schulelternrates, die uns mit einem sehr leckeren und ausgiebigen Frühstück verwöhnten, das vom Förderverein bereit gestellt wurde. Auch gab es reichlich Wasser zum Durststillen. Herzlichen Dank dafür...
Nach intensivem Erproben des Spielplatzes ging es wieder zurück Richtung Schule- inzwischen war es noch wärmer geworden und Sonne begleitete uns auf dem ganzen Weg...oh je...war das heiß und kaum Schatten… Aber alle Kinder hielten tapfer durch und wurden in der Schule mit einer kleinen kalten Dusche belohnt- Dank unseres Hausmeisters. So hatten sich alle redlich das Wochenende verdient.

1mehr-Bilder2016

Getreideprojekt

getreide16-08

Am Montag, 22.08.2016 führte die Klasse 3 im Rahmen des Sachunterrichts auf dem Käsehof in Landolfshausen das Projekt „Raus aufs Land!“ durch.
Die Schüler lernten in traditioneller Handarbeit, das Getreide mit der Sichel zu schneiden, entfernten Unkraut und banden Garben, die zum Nachtrocknen zu Hocken aufgestellt wurden.
Gleichzeitig festigten sie ihr Wissen über die Getreidearten, den Aufbau einer Getreidepflanze und lernten auch Getreidearten anderer Länder kennen.
Viel Freude bereitete den Kindern auch der Erntetanz und das Quetschen von Haferflocken, welche sie zum Frühstück frisch verzehren konnten.

1mehr-Bilder2016

Sparkassenlauf in Duderstadt

sparkass16-08-01

Mit 42 Kinder sind wir am gestrigen Freitagnachmittag beim 16. Sparkassenlauf in Duderstadt gestartet. Die Laufstrecke führte bei sommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein durch die Altstadt.
Nach dem Bambini-Lauf, an dem 21 Kinder teilgenommen haben, wurden sie im Ziel mit einer Medaille und einem Eis belohnt.
Auch beim Schülerlauf D und C sind alle Starter wieder gut ins Ziel gekommen und wurden mit einer Medaille belohnt.

sparkass16-08-02

Wir sind stolz auf euch. Das habt ihr super gemacht.
Schön, dass ihr dabei gewesen seid!

Wir machen Zirkus

Es ist nicht mehr lange hin bis uns der Mitmach-Zirkus „Bellissimo“ in unserer Schule besuchen kommt.
Daher haben die Kinder im Kunstunterricht schon viele bunte Einladungen gebastelt, denn das Zirkuszelt soll zur großen Galavorstellung am 01. September möglichst ausgefüllt sein.
Sie können sich also schon auf liebevoll gestaltete Einladungskarten Ihrer Kinder freuen.
Hier kommt schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

karten16-08-01

Das war ein schöner Tag

Nach den ersten Fotos vor der Kirche folgte um 09.30 Uhr der Einschulungs-Gottesdienst in der Seulinger Kirche. Unter dem Motto „Auf die Plätze, fertig, los!!“ hatten die Kinder der 2. Klasse unter Leitung von Frau Frölich den Gottesdienst gestaltet.
Alle Kinder zogen stolz mit ihren bunten Schulranzen und ihren Erzieherinnen aus dem Kindergarten in die Kirche ein und waren ganz gebannt, was sie nun erwarten würde.
Nach einem kurzweiligen Gottesdienst und dem Segen von Pfarrer Martin Kreye zog der ganze Tross, mit den Kindern der 1. Klasse und ihrer Klassenlehrerin Frau Hütt an der Spitze, durch das Dorf Richtung Schule.
Dort angekommen, warteten in der Aula schon die Kinder des KidsClubs mit ihrem Theaterstück „Die Geschichte vom Löwen, der nicht lesen konnte“ auf die 18 Neulinge und Ihre Familien.
Anschließend ging es gleich in ihren neuen Klassenraum für die 1. Unterrichtsstunde während sich die Eltern in der Cafeteria stärken konnten.
Nun fehlten nur noch die Schultüten. Diese bekamen die Erstklässler von den Theater- bzw. ihren Geschwisterkindern überreicht. Da wurden die Augen aber groß und leuchteten…

Liebe Erstklässler,
wir wünschen Euch von Herzen einen guten Start in eure Schulzeit sowie stets viel Spaß und Freude beim Lernen.
Kollegium und Mitarbeiter der Grundschule Seeburg-Seulingen

Herzlichen Dank auch an die fleißigen Eltern der 2. Klassen für die gute Bewirtung und Florian Maur für seine fotografische Begleitung

Inzwischen ist die Einschulung nun schon eine Weile her und die Kinder gewöhnen sich so langsam an den Schulalltag. Vieles ist noch ganz neu und ungewohnt…
Hier finden Sie nun einen kleinen Rückblick auf einen der vielleicht spannendsten Tage in der Schulzeit unsere 18 neuen Erstklässler:

einschul16-08

Herzlich Willkommen in der Grundschule Seeburg-Seulingen.
Schön, dass ihr da seid!

Aktion „Gelbe Füße“

fuss16-07

Seit einigen Tagen sind in Seulingen, Seeburg und Bernshausen wieder leuchtend gelbe Füße auf den Gehwegen zu finden.
Nach Absprache mit dem Kontaktbeamten der Duderstädter Polizei Karl-Robert Müller hat er die bereits im letzten Jahr aufgesprühten Füße farblich nachgebessert. Die Füße befinden sich an Stellen, an denen Schulkinder besonderes vorsichtig und aufmerksam sein müssen z.B. an Straßenkreuzungen, kleinen Einmündungen und Bushaltestellen.
Wir sagen Danke für die Unterstützung zur Verbesserung der Schulweg-Sicherheit.
Trotzdem müssen Eltern weiterhin den Schulweg mit ihren Kindern üben und sie auf die Gefahren hinweisen – egal ob zu Fuß, mit dem Roller, dem Fahrrad oder auch mit dem Bus.

1mehr-Bilder2016